Photoshop Express

Photoshop Express

Bilder online bearbeiten und teilen

Die kostenlose Webanwendung Photoshop Express bringt eine einfache Bildbearbeitung in den Internetbrowser. Online ändert man die Größe von Fotos, spielt an den Farben herum, verleiht den Schnappschüssen Effekte und bastelt kreative Diashows. Ein kostenloser Online-Speicher verwaltet die Bilder im Netz. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • Alben online teilen
  • sehr einfach zu bedienen
  • schöne Diashow

Nachteile

  • beschränkt sich auf Basis-Bildbearbeitung
  • akzeptiert nur JPEG als Quellformat

Herausragend
8

Die kostenlose Webanwendung Photoshop Express bringt eine einfache Bildbearbeitung in den Internetbrowser. Online ändert man die Größe von Fotos, spielt an den Farben herum, verleiht den Schnappschüssen Effekte und bastelt kreative Diashows. Ein kostenloser Online-Speicher verwaltet die Bilder im Netz.

Komplette Werkzeugkiste zur Bildbearbeitung

Um Photoshop Express uneingeschränkt zu nutzen, meldet man sich kostenlos beim Anbieter Adobe an. Von der Festplatte lädt man ein Bild in den Photoshop Express-Editor. Die Online-Bildbearbeitung bringt die üblichen Basis-Werkzeuge mit: Den Bildausschnitt ändert man beliebig und retuschiert den Rote-Augen-Effekt. Werte wie Farbsättigung, Belichtung oder Weißabgleich passt man im Editor von Photoshop Express mit Hilfe von Vorschaubildern an. Eine manuelle Feinabstimmung ist nicht möglich. Über das Tab Dekorieren fügt man Text und Sprechblasen in Bilder ein oder verleiht dem Schnappschuss einen digitalen Rahmen. Das Ergebnis speichert man auf der Festplatte.

Hochgeladenes Bildmaterial verwaltet der Hobbyfotograf im Express Organizer von Photoshop Express. Die Webapp bietet eine Album-Funktion sowie Tags. Fotoalben teilt man einfach mit Freunden oder präsentiert die Bilder als Diashow. Vorhandene Fotos von Flickr, Facebook, Photobucket und Picasa importiert man mit wenigen Klicks.

Photoshop Express hat wenig mit dem großen Bruder Photoshop gemeinsam. Der Online-Dienst beschränkt sich auf die grundsätzlichen Werkzeuge der Bildbearbeitung. Dafür kann Photoshop Express mit einer sehr übersichtliche Oberfläche, Speicher im Netz und attraktiven Online-Diashows punkten. Wer einen wirklich umfangreichen Online-Bild-Editor sucht, ist mit der Webapp Sumo Paint aber sicherlich besser bedient.

Photoshop Express unterstützt die folgenden Formate

JPEG
Photoshop Express

Starten

Photoshop Express